Aktuelle Beiträge
Ursachen des ÜbergewichtesFormula-Diät – zum abnehmen geeignet?Schnell und gesund abnehmen – der Wunsch aller!Ohne Diät abnehmen TippsCrash-DiätenAbnehmen mit der Low-Carb-DiätDurch Hypnose dauerhaft Gewicht verlierenWas ist eine Stoffwechseldiät?Almased-Diät und gesund abnehmen?Was gehört zu einer gesunden Ernährung dazu?Cambridge-Diät – spielend leicht abnehmenAbnehmen im Schlaf – ein Mythos!Null-Diät – Abnehmen garantiert?Mit dem richtigen Ernährungsplan zum Abnehmen!Gluten-Diät – Gewichtsverlust durch glutenfreie Ernährung?Bierbauch adeWirkungsweise vom OrlistatSchnell abnehmen, aber wie?Trennkost nach Dr. HayFit und gesund im BüroAbnehmen mit der Strunz-Diät. Ist das möglich?Abnehmen mit Reductil – Mit Appetitzügler zum ErfolgAbnehmen leicht gemacht!Kohlsuppendiät – Wahrheit oder Schwindel?Die Büro DiätAlkohol und AbnehmenWas tun gegen Rückenschmerzen?Mit dem richtigen Abnehmplan zum ErfolgPrivate Probleme – Was tun?Max-Planck-Diät – 10 kg abnehmen in 2 Wochen!HCG-Diät – Abnehmen durch Schwangerschaftshormone?Blitzdiät – die 4 wichtigsten PunkteDie Muskeln richtig definieren3 TOP Tipps gegen KopfschmerzenWeight WatchersTipps zum AbnehmenAbnehmen ohne Hungern – möglich?Stoffwechseldiät ErfahrungenReis-Diät – eine Legende? Nein!gesund abnehmen mit LR – FiguactivDie Ernährungsbestandteile und ihre RolleEffektiv abnehmen – So geht’s!Mit Pilates abnehmen – mal was anderesAbnehmen bei DiabetesAyurveda DiätWas ist Liebe?Kartoffeln machen schlank und glücklichStevia als Zuckerersatz? Richtig!Dukan-Diät – Der neue Trend zum abnehmen?Wieviel Kaffee pro Tag ist gesund?Mit einem Trainingsplan zum Abnehmen kommt der Erfolg!

Die Büro Diät

Schon allein bei dem Namen dürften viele Angestellte hellhörig werden, denn gerade im Büro kann man meist seinen eigenen Diät Plänen gar nicht oder aber nur sehr halbherzig folgen. Die Büro Diät ist hier anders: Sie ist genau auf die Bedürfnisse von Büro Angestellten ausgelegt, die sich nicht jeden Tag spezielles Essen mit ins Büro nehmen wollen oder aber ständig auf das gemeinsame Mittag Essen mit den Kollegen verzichten möchten.

Büro Diät

Büro Diät von Dr. Pape

Entwickelt für die Büro Diät von Dr. Pape, der mit dieser Diät einen Weg beschreibt wie man abnehmen kann ohne dabei beim Einkaufen auf spezielle Lebensmittel oder Punkte zu achten oder zu Hause komplizierte Gerichte kochen zu müssen. Wenn Sie nicht wissen wer Doktor Pape ist: In Deutschland ist Dr. Pape der wohl bekannteste Diät-Arzt der inzwischen mehr als 250.000 Bücher in Deutschland verkauft hat. Dieser nennt die Büro Diät übrigens „Schlank im Schlaf für Berufstätige“.

Frühstück der Büro Diät

Das Frühstück der Büro Diät beginnt mit einem äußerst reichhaltigen Frühstück.  Reichhaltig bedeutet bei dieser Diät auch wirklich reichhaltig. 4 Brötchen, Müsli, süße Brotaufstriche, Tee, Kaffe und Säfte sind für Sie erlaubt. Einziges Verbot: Tierische Fette. So sollen Sie bei der Büro Diät morgens möglichst viele Kohlenhydrate zu sich nehmen. So ein reichhaltiges Frühstück macht Sie nicht nur satt, es schafft auch ordentlich Energie für den kompletten Tag.

Mittagessen der Büro Diät

Beim Mittagessen gilt bei der Büro Diät vor allem eine Regel: Langen Sie ordentlich zu. Kohlenhydrate & Eiweiß, kein Problem. Machen Sie sich den Teller in der Mittagspause ruhig voll, denn Ihr Körper ist zu dieser Zeit am leistungsfähigsten und verbrennt am meisten Kalorien. Wer sich am Mittag ausreichend versorgt, hat zwischendurch auch keine Lust mehr zusätzliche Snacks zu sich zu nehmen.

Abendessen der Büro Diät

Beim Abendessen der Büro Diät müssen Sie wieder mit einer bestimmten Regel leben: Eiweiß ja, Kohlenhydrate hingegen sind Tabu. Das bedeutet für Sie, dass Sie sowohl bei Fleisch und Fisch herzhaft zugreifen dürfen, als Beilage muss allerdings Salat, Obst und Gemüse herhalten. Wer sein Abendessen zwischen 17 und 19 Uhr zu sich nimmt, soll den Abnehm Effekt im Schlaf noch ein wenig verstärken können.

Eine wichtige Grundlage der Dr. Pape Büro Diät ist außerdem: Dem Körper außerhalb der Mahlzeiten keinerlei Snacks zuzuführen. Dazu zählen nicht nur Schokoriegel oder ähnliches, sondern auch Obst und Gemüse.