Aktuelle Beiträge
Was sind Fettkiller?Wieviel Kaffee pro Tag ist gesund?Mit dem richtigen Abnehmplan zum ErfolgDurch Hypnose dauerhaft Gewicht verlierenWeight WatchersBierbauch adeCambridge-Diät – spielend leicht abnehmenStoffwechseldiät ErfahrungenWas tun gegen Rückenschmerzen?HCG-Diät – Abnehmen durch Schwangerschaftshormone?Stoffwechsel anregen und schneller abnehmenMöglichkeiten, um schnell Gewicht zu verlierenAbnehmen leicht gemacht!Trennkost nach Dr. HayAbnehmen im Schlaf – ein Mythos!Was ist Liebe?Abnehmen bei DiabetesPrivate Probleme – Was tun?Abnehmen ohne Hungern – möglich?Wie und wo kann man Abnehmen im Internet?gesund abnehmen mit LR – FiguactivWas tun für die Schönheit?Wirkungsweise vom OrlistatSchnell und gesund abnehmen – der Wunsch aller!Ananas-Diät – Warum eigentlich Ananas?Max-Planck-Diät – 10 kg abnehmen in 2 Wochen!Abnehmen mit der Low-Carb-DiätSchnell abnehmen, aber wie?Formula-Diät – zum abnehmen geeignet?Abnehmen mit der Strunz-Diät. Ist das möglich?Mit Pilates abnehmen – mal was anderesWie kann man schnell abnehmen ohne Sport?Kohlsuppendiät – Wahrheit oder Schwindel?Kartoffeln machen schlank und glücklich3 TOP Tipps gegen KopfschmerzenSchnell und einfach abnehmen – geht das?Tipps zum AbnehmenOhne Diät abnehmen TippsEffektiv abnehmen – So geht’s!Dukan-Diät – Der neue Trend zum abnehmen?Mit einem Trainingsplan zum Abnehmen kommt der Erfolg!Körperliche Gesundheit, Fitness, Wellness und WohlfühloasenAlkohol und AbnehmenStevia als Zuckerersatz? Richtig!Die Muskeln richtig definierenWie kann man abnehmen am Bauch?Abnehmen mit Tee – Ein Versuch wert!Blitzdiät – die 4 wichtigsten PunkteAbnehmen mit Reductil – Mit Appetitzügler zum ErfolgNull-Diät – Abnehmen garantiert?Gluten-Diät – Gewichtsverlust durch glutenfreie Ernährung?

Was gehört zu einer gesunden Ernährung dazu?

Besonders wichtig für eine gesunde Ernährung sind nicht nur Vitamine. Insbesondere sollte man auf die Makronährstoffe im Allgemeinen eingehen, so werden wir euch heute ein paar grundlegende Tipps hierzu geben, was ihr tuen könnt, um eure Ernährung gesünder zu machen. Jeder weiß, wo sich gesunde Vitamine befinden, größtenteils in Obst und Gemüse. Hierbei sollte man aber beachten, dass die meisten Vitamine in frischem Gemüse enthalten sind. Gefrorenes Gemüse verliert einen Teil der wichtigen Vitamine. Dosenspeisen weisen den größten Verlust an Nährstoffen auf.

gesunde Ernährung

Gesunde Ernährung

Auch können einige Gemüsesorten beim Kochen oder zumindest übermäßigem Kochen wertvolle Vitamine verlieren. Ein gutes Beispiel hierfür ist Kohl. Zu einer gesunden Ernährung gehören aber auch Kohlenhydrate und die richtigen Fette dazu. Hier sind ungesättigte Fettsäuren von Vorteil. Diese befinden sich beispielsweise in Olivenöl oder leckeren Nüssen. Nüsse haben außerdem einen großen Anteil an Proteinen. Diese sind nicht nur ein wichtiger Energielieferant, sondern begünstigen auch den Muskelwachstum.

Ballaststoffe

Ballaststoffe sind zwar keine direkten Makronährstoffe, dennoch sehr wichtig für den eigenen Körper. Vor allem katalysieren sie verschiedene Verdauungs- und Fettverbrennungsvorgänge, was gerade für die Diätfraktion von großer Bedeutung sein könnte. Ballaststoffe befinden sich nicht nur in Obst, sondern auch beispielsweise in Leinsamen.

Kohlenhydrate

Die Kohlenhydrate sind die wichtigsten Energielieferanten im menschlichen Körper. In einer Diät werden sie oft sehr stark heruntergefahren. Besonders wichtig ist es jedoch diese lediglich vor dem Schlafen gehen wegzulassen. Gute Kohlenhydrate gehören zu einer gesunden Ernährung dazu. Sie befinden sich vermehr in Getreideprodukten, Kartoffeln, Reis, Nudeln und natürlich auch in Vollkornbrot. Kohlenhydrate sind eine Form von Zucker, sodass man sie auch in Obst und Süßigkeiten wiederfindet.

Eiweiß

Eiweiß ist wie bereits erwähnt gut für den Muskelaufbau und bietet unserem Körper ebenfalls Energie. Eiweiß funktioniert sozusagen als Baustoff für den Körper, als Baustoff für Enzyme. Eiweiß wird erst als Energiequelle herangezogen, wenn die Kohlenhydrate und Fette verbraucht sind. Tierische Eiweiße und pflanzliche Eiweiße sollten beidermaßen kombiniert werden, wobei gerade weißes Fleisch ein guter und gesunder Energielieferant ist.

Fette

Zu einer gesunden Ernährung gehören natürlich auch Fette dazu, jedoch im Maße. Fett funktioniert unter anderem als Schutzmaterial für den Körper und liefert uns ähnlich wie Kohlenhydrate Energie. Fette befinden sich in Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchten, Milchprodukten und Öl. Einfach ungesättigte Fettsäuen sind auch gesünder für das Herz.