Aktuelle Beiträge
Stoffwechsel anregen und schneller abnehmenNull-Diät – Abnehmen garantiert?Abnehmen im Schlaf – ein Mythos!Tipps zum AbnehmenWie kann man abnehmen am Bauch?Trennkost – Der Weg zur TraumfigurWirkungsweise vom OrlistatWeight WatchersSchnell abnehmen, aber wie?Ayurveda DiätMit dem richtigen Abnehmplan zum ErfolgFormula-Diät – zum abnehmen geeignet?Was sind Fettkiller?Möglichkeiten, um schnell Gewicht zu verlierengesund abnehmen mit LR – FiguactivAbnehmen mit Reductil – Mit Appetitzügler zum ErfolgAbnehmen mit der Strunz-Diät. Ist das möglich?Abnehmen mit Tee – Ein Versuch wert!Dukan-Diät – Der neue Trend zum abnehmen?Trennkost nach Dr. HayAnanas-Diät – Warum eigentlich Ananas?Wieviel Kaffee pro Tag ist gesund?Was ist Liebe?Almased-Diät und gesund abnehmen?Schnell und gesund abnehmen – der Wunsch aller!HCG-Diät – Abnehmen durch Schwangerschaftshormone?Alkohol und AbnehmenSchnell und einfach abnehmen – geht das?Durch Hypnose dauerhaft Gewicht verlierenKartoffeln machen schlank und glücklichMit einem Trainingsplan zum Abnehmen kommt der Erfolg!Gluten-Diät – Gewichtsverlust durch glutenfreie Ernährung?Abnehmen mit der Low-Carb-DiätBlitzdiät – die 4 wichtigsten PunkteMax-Planck-Diät – 10 kg abnehmen in 2 Wochen!Effektiv abnehmen – So geht’s!Mit dem richtigen Ernährungsplan zum Abnehmen!Die Muskeln richtig definierenKohlsuppendiät – Wahrheit oder Schwindel?Abnehmen leicht gemacht!Wie kann man schnell abnehmen ohne Sport?Crash-DiätenHeilpraktiker, Meditation und NLPWas tun gegen Rückenschmerzen?Stevia als Zuckerersatz? Richtig!Abnehmen bei DiabetesUrsachen des ÜbergewichtesPrivate Probleme – Was tun?Ohne Diät abnehmen TippsCambridge-Diät – spielend leicht abnehmenBierbauch ade

Max-Planck-Diät – 10 kg abnehmen in 2 Wochen!

Kann man mit der Max-Planck-Diät 10 kg abnehmen in 2 Wochen?

Die Max-Planck-Diät ist eine verhältnismäßig junge Diätform, die zu der Gattung der Low-Carb-Diäten zählt. Das bedeutet, dass in dem 2 wöchigen Diätprogramm fast keine Kohlenhydrate aufgenommen werden, sondern eher auf eiweißhaltige Produkte, wie zum Beispiel Fleisch und Eier wert gelegt wird. Grundsätzlich verboten wird während dieser Zeit, in der die Max-Planck-Diät durchgeführt wird, Alkohol. Milch darf dagegen nur in geringem Maß getrunken werden. Kaffee spielt auch eine Rolle bei dieser Diät.

Max-Plank-Diät

Zu erwähnen ist auch, dass die Max-Planck-Diät absolut nichts mit dem gleichnamigen Institut zu tun hat. Auch der Erfinder dieser Blitzdiät ist unbekannt. Sie verbreitete sich in den letzten Jahren hauptsächlich durch Handzettel und auch durch Mundpropaganda. Das Internet trägt nun auch maßgeblich dazu bei, dass diese Diät immer populärer wird.

Ablauf der Max-Planck-Diät

Der Ablauf der Max-Planck-Diät ist denkbar einfach. Es handelt sich um einen 2-wöchigen Diätplan, der exakt eingehalten werden muss. Danach wird versprochen, dass man mindestens 9 Kilogramm abgenommen hat. Doch das war noch nicht alles. Durch die oder den Erfinder wird versprochen, dass der Stoffwechselhaushalt nach dieser Diät so umgestellt wurde, dass man 3 Jahre danach nicht mehr zunehmen könne. Hier gilt wieder das Motto: “Wers glaubt wird seelig!”

Diätplan der Max-Planck-Diät

1. Tag der Max-Planck-Diät

Frühstück: Kaffee in beliebiger Menge, aber ohne Zucker
Mittag: wenig gesalzener Spinat und 2 gekochte Eier
Abendessen: 1 großes gegrilltes Steak oder 3 Beefsteaks gebraten, Sellerie sowie grüner Salat

2. Tag der Max-Planck-Diät

Frühstück: 1 Brötchen, dazu schwarzen Kaffee (ohne Zucker)
Mittag: verschiedenste Arten von Früchten, 1 Steak, dazu grünen Salat
Abendessen: keine begrenzte Menge an gekochtem Schinken

3. Tag der Max Planck Diät

Frühstück: das gleiche wie am 2. Tag
Mittag: Tomaten, Salat & 2 gekochte Eier
Abendessen: grünen Salat und gekochten Schinken

4. Tag der Max Planck Diät

Frühstück: wie am 3. Tag
Mittag: schweizer Käse und gekochte Mohrrüben, sowie 1 gekochtes Ei
Abendessen: Natur-Joghurt und Früchte

5. Tag der Max Planck Diät

Frühstück: schwarzer Kaffee & Mohrrüben mit Zitrone
Mittag: Fisch (gedünstet) & Tomaten
Abendessen: grünen Salat & 1 Steak

6. Tag der Max Planck Diät

Frühstück: wie am 3. Tag
Mittag: gegrilltes Hühnchen
Abendessen: Mohrrüben & 2 gekochte Eier

7. Tag der Max Planck Diät

Frühstück: Tee mit Zitrone
Mittag: 1 gegrilltes Steak & Früchte nach Wahl
Abendessen: freie Auswahl

Fazit der Max-Planck-Diät

Nicht nur Experten werden Ihnen von der Max-Planck-Diät abraten. Auch ich rate Ihnen auch inständig von dieser Diät ab, da es hier einfach fast nur Nachteile gibt. Bei den Vorteilen würde mir zum Beispiel nur einfallen, dass man innerhalb kürzester Zeit sehr viel abnimmt. Die Nebenwirkungen, die dabei auftreten, sind es aber absolut nicht wert so eine Blitzdiät zu beginnnen.

Bei so einer einseitigen Ernährung ist der Jojo-Effekt vorprogrammiert. Die Max-Planck-Diät setzt sich also fast nur aus Lügen zusammen. Das fängt bei den fast 10 kg abnehmen in 2 Wochen an und erstreckt sich bis hin zu den 3 Jahren nachhaltig nicht dicker werden. Das isst schlichtweg Schwachsinn und einfach nicht tragbar! Das Abnehmprogramm beinhaltet keinerlei Sport. Wie soll der Körper dabei in Form bleiben?

Durch die erhöhte Zufuhr von Eiweißen kann es darüber hinaus noch zu einem erhöhten Cholesterinspiegel führen, was widerum eine Belastung der Nieren zur Folge hat. Das ist doch nun wirklich nicht der Sinn einer Diät.

Lassen Sie also die Finger von der Max-Planck-Diät! Das Versprechen von 10 kg abnehmen in 2 Wochen ist absoluter Blödsinn! Probieren Sie stattdessen lieber die Abnehm-Lösung aus!